[Buchrezension] "Was bleibt, sind Schatten" von Jules Melony

Charlie | Freitag, 20. April 2018 | Kommentieren
Geheimnisvoller Bad Boy, sympathisches Good Girl und ganz viel Romantik

© Amrûn






Autorin: Jules Melony
Verlag: Amrûn
Genre: Liebesroman, New Adult
Reihe: 1. Teil einer Dilogie
Erscheinungsdatum: März 2018
Seitenzahl: 350 (ebook)
Verlagsseite










Inhalt

Skye und Maya sind Polizistinnen. Als ein berüchtigter Drogenbaron ihre Kollegin entführt, dürfen sie endlich einmal weg von ihrem Schreibtisch. Ihre Mission: Die beiden Dealer Nate und Elias beschatten.
Doch dann geht alles furchtbar schief und plötzlich befindet sich Skye auf der Flucht - zusammen mit Nate. In Nates Versteck, einen abgelegenen Häuschen im Wald, verbringen die beiden unfreiwillig sehr viel Zeit miteinander und Skye lernt so einiges über die Schatten in Nates Leben.

[Blog | Tags] Ein paar Fragen an mich und ein generelles Update

Charlie | Sonntag, 25. März 2018 | 2 Kommentare
Vor einiger Zeit habe ich von zwei lieben Bloggerinnen zwei Awards bekommen, die ich bisher hier immer noch nicht gewürdigt habe, was ich nun nachholen möchte. Außerdem möchte ich die Gelegenheit zu ein paar kleinen Updates über die Zukunft dieses Blogs nutzen. 


[Buch- und Filmrezension] "Wunder" von R. J. Palacio

Charlie | Donnerstag, 1. März 2018 | 2 Kommentare
Da ich ein großer Fan des Buches war, war ein Kinobesuch bei "Wunder" in diesem Jahr ein absolutes Muss für mich. Zu diesem Anlass habe ich auch meine Buchrezension aus 2013 wieder ausgegraben (und ein klein wenig angepasst).


Im wahrsten Sinne des Wortes ein wundervolles Buch

© dtv






Originaltitel: Wonder
Autorin: R. J. Palacio
Übersetzerin: André Mumot
Verlag: Hanser (Hardcover), dtv (Taschenbuch)
Genre: All Age, Kinderbuch
Reihe: - (Wobei es noch mehr Bücher gibt, die die Geschichte aus anderen Perspektiven erzählen)
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Seitenzahl: 448 (Taschenbuch
Verlagsseite










Inhalt

Der 10-jährige August Pullman ist nicht wie die anderen Kinder in seinem Alter. Er leidet an mehreren seltenen Gendeffekten, die sich vor allem auf die Form seines Gesichts, z.B. die Position seiner Augen, auswirken. Dank vieler Operationen kann er immerhin alleine essen, doch angestarrt werden und die entsetzten Blicke anderer Leute gehören noch immer zu seinem Alltag.
Daher war August auch noch nie in einer richtigen Schule, doch genau das soll sich jetzt ändern...

[Rückblick] November'17/Dezember'17/Januar '18/Februar'18

Charlie | Sonntag, 25. Februar 2018 | 18 Kommentare
Mal wieder um einiges zu spät, aber besser spät als nie: Mein Rückblick für die letzten Monate. 
Ich hatte tatsächlich gar nicht vor, die Rückblicke so lange ausufallen zu lassen, hab sie aber meistens nicht zum 15. geschafft und dann weggelassen, weil sie viel zu spät gewesen wären. Eigentlich wollte ich auch erst wieder posten, wenn ich meine Blog-Leseliste abgearbeitet habe, denn ich schulde einigen lieben Menschen noch Kommentare.
 Aber wenn ich sie jetzt noch weiter auslasse, sprengt der nächse Rückblick, den ich schreibe, dann endgültig den Rahmen, da sich vor allem lesetechnisch in den letzten Monaten extrem viel bei mir getan hat. Und da möchte ich gerade meinen superproduktiven Dezember nicht einfach weglassend, nur weil er schon so lange her ist. 





[Erfahrungsbericht | Organisation] Mein BulletJournal

Charlie | Donnerstag, 8. Februar 2018 | 8 Kommentare

Zum November letzten Jahres hin habe ich ein neues Bullet Journal begonnen. Und wann wäre der perfekte Zeitpunkt, euch dieses Notizbuch-/Organisationskonzept und meine Umsetzung davon vorzustellen, wenn nicht zu diesem Anlass?